Die Fabrik Elbers

Eine Fabrik im ständigen Wandel

Im Zentrum von Hagen liegt das Firmengelände der ehemaligen Baumwolltextilfabrik Gebrüder Elbers, die für die wirtschaftliche Entwicklung der Volmestadt von großer Bedeutung war.

Hervorgegangen aus einer kleinen Rotfärberei mit angeschlos-
sener Buntweberei, entwickelte sich der Betrieb ab 1822 zu einer „Türkischrotgarnfärberei und -druckerei“.

Mit dem Bau einer eigenen Baumwoll-Spinnerei und Weberei
in den 1860er Jahren wurde die Produktion deutlich vergrößert und unabhängig von der Lieferung von Rohgewebe.

In baulicher und technischer Hinsicht passte sich der Betrieb stets den veränderten Marktbedingungen an und war 1860 das größte Unternehmen im Kreis Hagen.